Über creations: Was creations einzigartig macht

Wie alles begann:

Wir starteten Mitte 1999 zur Zeit der Dotcom Ära. Wie die meisten in dieser Zeit, dachten wir, dass das Internet und speziell das WWW die Welt in kürzester Zeit radikal verändern würde. Wir waren begeistert von der neuen Technologie und den Möglichkeiten.

Unser erstes Projekt war ein Onlinedienst namens migno – eine Mischung aus einem persönlichen Online-Organizer, verschiedenen Diensten und Funktionen für Gruppen und Teams und zu einem großen Teil auch einfach eine Online-Community. Heute würde man wahrscheinlich einfach soziales Netzwerk dazu sagen. Offensichtlich waren wir unserer Zeit einige Jahre voraus.

Kurze Zeit später gründeten wir ein Gameserver-Label, bauten ein komplettes Rechenzentrum für Online-Gaming mit auf. Es kamen ein Online-Gaming Magazin und verschiedenne Browsergames dazu.

In diesem Themenumfeld sammelten wir unendlich viele Erfahrungen mit allem, was im Internet wertvoll und wichtig ist: Web-Softwareentwicklung, UX, Community-Building, Traffic Aquisition, Lean Product Development, Online Marketing, Server- und Rechenzentrumsbetrieb, Usability etc. Was noch wichtiger ist: Wir lernten in den verschiedenen Projekten und Experimenten, was im Internetzeitalter funktioniert oder eben nicht funktioniert.

Später nutzten wir das gesammelte Know-how für die Ausdehnung in den klassischen E-Commerce Bereich. Unsere Aushängeschilder wurden ALDI-Blumen.de, was wir seit dem Launch 2008 betreuen, und crazy-factory.com

Crazy Factory startete als kleiner Piercing-Shop und wurde organisch zu einem der weltweit größten Piercing- und Modeschmuck-Internethändler. Als strategischer IT-Partner haben wir dieses explosive Wachstum über 8 Jahre begleitet, mitgestaltet und die gesamte Technik im Shop-Frontend und im Backend-Bereich entwickelt und gemanaged.

Von dieser Reise haben wir unglaublich viel mitgenommen: Skalierung von klein bis riesig, in allen Facetten und auf allen Ebenen, und vor allem, wie man Produkte und Internet-Services am User, mit dem User und für echte User weltweit entwickelt.

Das sind wir heute

placeholder image creations team
Im weitesten Sinne sind wir ein agiles Team von Internet-Spezialisten: Product Manager, Softwareentwickler, DevOps und UX. Etwa 80% unseres Teams sitzt in Münster, etwa 20% arbeitet remote.

Unsere Kernkompetenz ist es, reale Probleme mit IT-Lösungen zu lösen.

Mit unserem langjährigen Know-how und einem eingespielten Team, in dem jeder Mitarbeiter seine individuellen Stärken voll einbringen kann, haben wir bereits unzählige Probleme für unsere Kunden lösen können.

Ob Prozessoptimierung, UX- & UI-Probleme, Programmierung von Online-Shops oder Programmierung von Individual-Software – "geht nicht", gibt es für uns nicht!

Das ist es, was unser Team über die Arbeit bei creations denkt:

“Ich liebe es, dass die Arbeit so abwechslungsreich ist. Also, dass es immer etwas Neues zu tun gibt, während ich neue Bereiche der Anwendungsentwicklung kennenlerne und mich gleichzeitig persönlich weiterentwickeln kann.“
Pati
“Ich schätze es sehr, dass jeder bei creations großen Wert auf eine sorgfältige, nachhaltige Arbeitsweise legt. Issue Tracking, Merge Requests, Code-Reviews und automatisierte Tests sind für uns das Standardverfahren. Unsere interne Dokumentation über Arbeitsabläufe und Kodierungsstandards "lebt" und wird ständig erweitert.“
Henner

Was ist es, das die Arbeit bei creations für Dich besonders macht?

“Mir persönlich gefällt die Tatsache, dass die Arbeit sehr abwechslungsreich ist. Es gibt viele Kunden mit einer Vielzahl unterschiedlicher Probleme, die gelöst werden müssen. So bleibt die Arbeit spannend und man hat immer wieder neue Anreize, ein neues Problem anzugehen und zu lösen.”
Alex
“Besonders gefällt mir die Tatsache, dass die Arbeit sehr flexibel ist. Meistens kann ich meine Aufgaben selbst organisieren und selbständig daran arbeiten.”
Dorian

Welche Art von Arbeits-
atmosphäre bietet Dir creations?

“Die Atmosphäre ist sehr gut, freundlich und entspannt, aber man kann sich auch zurückziehen, wenn man etwas Ruhe und Frieden braucht.”
Pati
“Wir unterstützen uns gegenseitig und treffen uns manchmal sogar in unserer Freizeit, um gemeinsam etwas zu unternehmen; das macht immer viel Spaß. Für viele von uns ist die Arbeit auch unser Hobby, was man der Arbeitsatmosphäre besonders positiv anmerkt.”
Alex
“Meine Kollegen sind wirklich nett und hilfsbereit, und da wir recht flexibel arbeiten können, sind alle "von Natur aus" immer gut gelaunt und entspannt.”
Jonas
“Die Hierarchien sind flach gehalten und es müssen keine separaten Amtswege beschritten werden, wenn etwas geklärt werden muss. Es gibt keine feste Kernarbeitszeit, d.h. man kann im Büro und vom Home-Office aus sehr flexibel arbeiten, und es ist kein Problem, wenn man zwischendurch mal einen privaten Termin hat.”
Alex
“Mir gefällt besonders die freundliche Atmosphäre und die Tatsache, von Anfang an voll einbezogen zu sein. Bei der Entscheidungsfindung werden die Meinungen des gesamten Teams berücksichtigt. Darüber hinaus hat jeder im Team die Möglichkeit, neue, eigene potentielle Projekte für creations vorzustellen, an denen gearbeitet werden kann.”
Jonas

Was bietet die Arbeit bei creations Dir, das Du nirgendwo sonst finden konntest?

“Besonders fiel mir die Gleichheit innerhalb des gesamten Teams auf. Wenn Entscheidungen getroffen werden müssen, haben alle ein Mitspracherecht.”
Alex

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf!